Ausbildungszentrum für

 

TCVM und Akupunktur

 

Stephanie Reineke und Kerstin Dratwa

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TCVM und Akupunktur Ausbildung 2019

 

 

in Dortmund

 

 

Die Akupunktur ist eine alte Therapieform der Traditionellen Chinesischen

 

Medizin. Der Name setzt sich zusammen aus den lateinischen Wörtern

 

acus (Nadel) sowie pungere (stechen) und bedeutet nichts anderes

 

als Therapie mit Nadeln.

 

Schon vor mehr als 5000 Jahren wurde die Akupunktur in China

 

erfolgreich angewandt. Heute hat sie sich auch in der westlichen Medizin als

 

Standardtherapie etabliert. Sie arbeitet ganzheitlich funktionell und fördert so

 

die Selbstheilungskraft des Körpers.


Das Prinzip der Akupunktur beruht auf Yin und Yang. Zwischen diesen

 

Gegenpolen fließt die Körperenergie (Qi) auf so genannten Meridianen durch

 

unseren Körper. Gerät dieses Gleichgewicht aus den Fugen, kann das Qi nicht

 

mehr ungehindert zirkulieren, Krankheiten sind die Folge. Der durch

 

Erkrankungen gestörte Fluss in den Meridianen kann mittels Reizung

 

bestimmter Hautpunkte wieder normalisiert werden.

 

 

 

Die Ausbildung umfasst 11 Wochenenden

 

und schließt mit einem Prüfungstag

 

(schriftlich, mündlich und praktisch) ab.

 

 

Sie beginnt im Juli 2019 und findet

 

jedes 2. Wochenende (Samstag und

 

Sonntag jeweils 10 bis 17 Uhr) statt.

 

Großer Wert wird auf die praktische

 

Ausbildung am Tier (Pferd/Hund) gelegt.

 

Kosten: 290€ pro Wochenende

 

inkl. Skript und Getränken

 

Prüfungsgebühr: 150€ inkl. Zertifikat

 

 

Ausbildungsinhalte:

 

  • Yin und Yang

 

  • Leitkriterien 

 

  • Wandlungsphasen (5 Elemente)

 

  • pathogene Faktoren 

 

  • Meridiane und Akupunkturpunkte

 

  • energetische Störungsmuster

 

  • Diagnosestellung nach TCM und erstellen von Therapieplänen

 

  • Grundlagen der Chinesischen Phytotherapie

 

  • Laserakupunktur

 

  • Grundlagen der Laserfrequenztherapie

 

  • Diätetik nach TCM

 

 

 

 

 

Bei uns lernen Sie keine Akupunktur-„Rezepte“ , sondern eine fundierte

 

Diagnosestellung und Therapie nach TCM. Dies entscheidet oft über Erfolg

 

oder Misserfolg der Behandlung.

 

Diese Ausbildung ist für zertifizierte Therapeuten (Teilnahme am Anatomie-

 

block freiwillig) und Teilnehmer ohne Vorkenntnisse (Teilnahme am

 

Anatomieblock Pflicht) geeignet.

 

In dieser Ausbildung wird neben dem Erlernen der theoretischen Grundlagen

 

vor allem Wert auf Praxis gelegt. Der Praxisanteil liegt bei 50%.

 

Hierzu stehen uns Pferde in verschiedenen Reitställen zur Verfügung so das

 

Sie die Möglichkeit haben an vielen verschiedenen Pferden zu üben.

 

Für die Ausbildung am Hund können die Teilnehmer (nach vorheriger

 

Absprache) ihre eigenen Vierbeiner mitbringen.

 

 

NACH ERFOLGREICHER PRÜFUNG:

 

  • sind Sie in der Lage Akupunkturpunkte zu lokalisieren und Akupunkturnadeln

   zu setzen

 

  • besitzen Sie ein fundiertes Verständnis der Zusammenhänge und

   Wirkprinzipien der TCM und des Leitbahnsystems.

 

  • verstehen Sie die Energetik der Wandlungsphasen und können die

   verschiedenen Syndrome differenzieren.

 

  • können Sie selbstständig Diagnosen nach den Kriterien der TCM erstellen.

 

  • sind Sie in der Lage, einen Therapie- und Behandlungsplan zu erstellen.

 

  • beherrschen Sie die Grundlagen der chinesischen Diätetik, der chinesischen

   Kräutertherapie und der Laserfrequenztherapie.

 

  • können Sie die chinesische Medizin in Ihre Praxis integrieren, denn die

   Verbindung der westlichen und chinesischen Medizin führt zu erstaunlichen

   Ergebnissen.

 

 

 

WAS SIE VON UNS ERWARTEN KÖNNEN:

 

  • Umfangreiche Skripte für den Unterricht und zur Nacharbeit für Zuhause

 

  • Qualifizierte Dozenten mit mehrjähriger Berufserfahrung

 

  • Praxisorientierung, individuelle Betreuung, eine freundliche, kommunikative

   Atmosphäre in einer kleinen Ausbildungsgruppe (max. 12 Teilnehmer)

 

  • Berufsbegleitende Ausbildung am Wochenende

 

  • Vermittlung aller relevanten Ausbildungsinhalte in Theorie und Praxis

   an Hund und Pferd

 

  • eine Möglichkeit des Praktikums während der Ausbildung bei den Dozenten

 

 

 

AUCH NACH DER PRÜFUNG LASSEN WIR SIE NICHT ALLEINE

 

Sie haben auch nach bestandener Prüfung jederzeit die Möglichkeit die

 

Dozenten zu kontaktieren, damit Sie sich in schwierigen Situationen nicht allein

 

gelassen fühlen.

 

 

Dozenten:

 

Stephanie Reineke

 

Physiotherapie,Osteopathie, TCM und Akupunktur für Pferd&Hund

 

www.pferdephysio-sr.de

 

www.hundeosteo-sr.de

 

 

Kerstin Dratwa

 

Hundephysiotherapie, Akupunktur, TCM-Kräutertherapie, Laserfrequenztherapie

 

und Hundetrainerin

 

www.dog-physio-dortmund.de

 

Veranstaltungsort:

 

Dog Physio Dortmund

 

 

Termine:

 

13.-14.07.2019 Orientierende Anatomie Pferd und Hund /

 

                       Einführung Laserfrequenztherapie

 

10.-11.08.2019 Grundlagen der TCM 1

 

14.-15.09.2019 Grundlagen TCM 2 und Phytotherapie / Laserfrequenztherapie

 

12.-13.10.2019 Funktionskreise Lu/Di

 

09.-10.11.2019 Funktionskreise Ma/MP

 

14.-15.12.2019 Funktionskreise He/Dü

 

11.-12.01.2020 Funktionskreise Bl/Ni

 

08.-09.02.2019 Funktionkreise PC/3E

 

14.-15.03.2020 Funktionskreise Gb/Le

 

18.-19.04.2020 KG/LG/Dai Mai, TCM Phytotherapie

 

09.-10.05.2020 100% Praxis / Prüfungsvorbereitung

 

14.06.2020 Prüfungstag !

 

 

Seminarzeiten: Samstag und Sonntag 10 bis ca. 17 Uhr

 

 

Das Wochenende Orientierende Anatomie ist für zertifizierte

 

Therapeuten freiwillig. Für Teilnehmer ohne Vorkenntnisse

 

verpflichtend.

 

Zurück zur Startseite